ANZEIGENWERBUNG

Anzeigenbeispiele

Seit Februar 2011 ist die Zeitschrift der Straße zum festen Bestandteil des Bremer Stadtbilds geworden. Dank ihres speziellen Vertriebskanals „Straße“, ihrer konsequent lokalen Ausrichtung, ihres markanten Designs und Formats, ihres sozialen Auftrags und ihrer Verankerung in Hochschulen stellt das Bremer Straßenmagazin einen Werbeträger mit hoher Alleinstellung dar.

Leserschaft

Anzeigenwerbung in der Zeitschrift der Straße erreicht eine aufgeschlossene, lokal und sozial interessierte oder engagierte Bremer Leserschaft mit überdurchschnittlicher Bildung. Die Leserschaft (Basis: Umfrage vom Sommer 2016; n = 226) …

  • ist zur Hälfte weiblich;
  • hat überwiegend (62%) einen Hochschulabschluss; 10% sind Studierende;
  • verfügt zu 45% über ein Netto-Haushaltseinkommen von 3000 Euro oder mehr im Monat;
  • besteht zu 40% aus Stammkunden mit über zehn gekauften Ausgaben;
  • zeigt eine sehr hohe Affinität zu den Themen soziale Gerechtigkeit, Bildung und Verantwortung;
  • kauft zu über zwei Dritteln (70%) die Zeitschrift der Straße aus Interesse an lokalen Geschichten;
  • liest zu zwei Dritteln (67%) alle oder fast alle Beiträge eines Hefts.

Die Zeitschrift der Straße wird durchgehend vierfarbig auf hochwertiges 100g-Recyclingpapier (Circle Offset White) gedruckt, was ihm eine tolle visuelle und haptische Anmutung verleiht. Weitere Informationen, Anzeigenformate und Preise finden Sie in unseren ZdS Mediadaten #07 (gültig ab 1.12.2016).

Anzeigenleitung

Michael Vogel
0179 700 3131
anzeigen(ät)zeitschrift-der-strasse.de